Lirim Zendeli toppt beim Showdown in Hockenheim seine eigenen Ziele

„Wow! Was für ein Mega-Wochenende!“, entfährt es einem strahlenden Lirim Zendeli. Der Nachwuchs-Rennfahrer toppte auf dem 4.754 Meter langen Kurs in Hockenheim zum Saisonfinale sogar noch seine Bestleistungen aus dem… weiterlesen

Lirim Zendeli – Ausritt mit Folgen

Die Vorbereitungen für das vorletzte Rennen der ADAC Formel 4 Saison hätten für Lirim Zendeli nicht besser laufen können. Die Testtage am Sachsenring versprachen schnelle Rundenzeiten und mit dem Testrennen… weiterlesen

Déjà vu? Herzlich gerne!

Dass Lirim Zendeli nichts dagegen einzuwenden hätte, den Erfolg aus seinem letzten ADAC Formel 4 Rennen zu wiederholen, ist nicht verwunderlich. Schließlich setzte er sich am Nürburgring als schnellster Fahrer… weiterlesen

Nächstes Rennen

NEXT RACE COMING SOON

Lirim Zendeli

Über Lirim Zendeli

„Es war 2010“ erinnert sich der junge Bochumer Lirim Zendeli. Er war gerade erst 10 Jahre alt, als er und sein Vater  Jauni das erste Mal eine Leih-Kartbahn in Herne betraten. Keinesfalls beeindruckt von dem Motorgedröhne, spulte er an diesem Tag eine Runde nach der anderen ab. Der Motorsport-Virus hatte ihn fest im Griff. Sechs Monate später, standen Vater und Sohn mit dem ersten eigenen Kart, es war ein World Formula Kart, zum Trainieren auf der Anlage des Motodrom Hagen. Keine weiteren sechs Monate später stieg er bereits bei dem kerpener Traditions-Kartteam KSM in sein erstes Junior Kart. Nachdem er nun in den ersten beiden Jahren in vielen kleinen Serien seinen Sport von der Pike auf lernte, startet er 2013 und 2014 in der stärksten Kartserie Deutschlands, der ADAC Kart Masters.

Mehr erfahren

Impressionen