Vita & Erfolge

Name Lirim Zendeli
Geburtsdatum 18.10.1999
Geburtsort Bochum
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Motorsport seit 2010
Motorsportklasse ADAC Formel 4
Team US Racing
Beruf Schüler
Nationalität deutsch
Hobby Motorsport, Fussball, Taekwondo
Sportliche
Erfolge
2017
1. Platz Oschersleben R3
1. Platz Nürburgring R1
1. Platz Hockenheim R2
4. Platz bester Deutscher ADAC Formel 4 Meisterschaftsendstand
Poleposition Nürburgring
Doppel-Poleposition Hockenheim
2.Platz Nürburgring R2
2. Platz Hockenheim R1
5. Platz Red Bull Ring R3
6.Platz Nürburgring R3
6. Platz Sachsenring R2
15 Top-10 Platzierungen bei 21 Rennen2016
6. Platz (bester Rookie) Lausitzring R2
5.Platz Lausitzring R3
5.Platz (bester Rookie) Oschersleben R2
4.Platz (bester Rookie) Zandvoort R1
2.Platz (bester Rookie) Zandvoort R2
4.Platz Hockenheim R1
5.Platz (bester Rookie) Hockenheim R2
11. Platz ADAC Formel 4
4. Platz Rookie-Wertung ADAC Formel 4

2014
Gesamtsieger ADAC Kart Masters
Gesamtsieger Winterpokal Kerpen
9 von 10 Laufsiegen im ADAC Kart Masters
8. Platz Deutsche Junioren Kart Meisterschaft
3. Platz Deutsche Junioren Kart Meisterschaft Wackersdorf
6. Platz Troffen Andrea Margutti

2013
3. Platz ADAC Kart Masters
5. Platz Deutsche Junioren Kart Meisterschaft
1. Platz Deutsche Junioren Kart Meisterschaft Genk
2. + 3. Platz ADAC Kart Masters Kerzen
3. + 4. Platz Bridgestone Sommer Cup
2. + 4. Platz ADAC Kart Masters Wackersdorf
3. Platz ADAC Kart Masters Hahn
3. Platz ADAC Kart Masters Ampfing
5. Platz Deutsche Junioren Kart Meisterschaft Kerpen

2012
1. Platz Kerpener Kart-Challenge Hahn
2. Platz ADAC Kart Masters Wackersdorf
3. Platz DMV Kart Championship Oppenrod
4. Platz DMV Kart Championship Kerpen
5. Platz Bridgestone Cup European Final Kerpen
5. Platz ADAC Kart Masters Liedolsheim
5. Platz ADAC Kart Masters Wackersdorf
5. Platz DMV Kart Championship Wackersdorf
5. Platz Euro Winterpokal Kerpen
6. Platz ADAC Kart Masters Liedolsheim

2011
1. Platz Kerpener Kart-Challenge
3. Platz Kerpener Kart-Challenge
1. Platz MSC BG Essen-Vereinsmeisterschaft

2010
Fünf Siege Kadetten Kart-Cup
1. Platz MSC BG Essen-Vereinsmeisterschaft

Zielsetzung 2017 – ADAC Formel 4 Meisterschaft
2018 – FIA Formel 3 EM
2019 – FIA Formel 3 EM

 

Vita

„Es war 2010“ erinnert sich der junge Bochumer Lirim Zendeli. Er war gerade erst 10 Jahre alt, als er und sein Vater  Jauni das erste Mal eine Leih-Kartbahn in Herne betraten. Keinesfalls beeindruckt von dem Motorgedröhne, spulte er an diesem Tag eine Runde nach der anderen ab. Der Motorsport-Virus hatte ihn fest im Griff. Sechs Monate später, standen Vater und Sohn mit dem ersten eigenen Kart, es war ein World Formula Kart, zum Trainieren auf der Anlage des Motodrom Hagen. Keine weiteren sechs Monate später stieg er bereits bei dem kerpener Traditions-Kartteam KSM in sein erstes Junior Kart. Nachdem er nun in den ersten beiden Jahren in vielen kleinen Serien seinen Sport von der Pike auf lernte, startet er 2013 und 2014 in der stärksten Kartserie Deutschlands, der ADAC Kart Masters. Als Gewinner und Meister der Junior Klasse, beendete er dann 2014 seine Junior-Karriere und ging 2015 das erste Mal für KSM als Senior Pilot an den Start. Schon nach dem ersten Rennen stand für den inzwischen 15-Jährigen fest, sein Weg muss ein anderer sein. Und so begannen Vater und Sohn die Weichen für den Formelsport zu stellen. Erste Formel-Tests begannen und sprachen eine eindeutige Sprache. Das ist sein Weg, den er gehen muss. Und so kam es dann 2015, dass Lirim Zendeli seinen Förderer Dr. Durchlaub von haas & partner kennenlernte.  Er ebnete ihm den Weg in sein neues kfzteile24 Mücke Motorsport Team. Nun hieß sein Ziel 2016 die Rookie-Meisterschaft in der ADAC Formel 4. Auch nach seinem Debüt-Jahr in der ADAC Formel 4 startet Lirim Zendeli 2017 mit seinen Partner im BWT Mücke Motorsport Team. Zusätzlich ging er als Fahrer des BWT Junior Teams auch in der Italienischen Meisterschaft an den Start. Nur wenige Monate vor dem Start in die Saison 2018 der ADAC Formel 4 lernte sein Vater den ehemaligen Rennfahrer und Formel Renault Gewinner 2017  Antonin Charouz kennen. Mit seinem Team geht er 2018 mit Ferrari-Werksunterstützung in der Formel 2 an den Start. Es war Antonin Charouz der den Bochumer mit seinem Team – US Racing – zusammen brachte. Ihr Antrieb in der Saison ist ganz klar: Der Titel der ADAC Formel 4 soll 2018 nach Nordrhein-Westfalen gehen.


Notice: ob_end_flush(): failed to send buffer of zlib output compression (0) in /pages/7d/52/d0011532/home/htdocs/lirim_zendeli/wp-includes/functions.php on line 3778